SCCM MCT – Standortsystemrolle „Standortsystem“

Zu den Basics in einem SCCM Kurs gehörn die Erklärungen zu den Standortsystemrollen. Hier mal eine kurze Variante der Rolle „Standortsystem“:

Die Standortsystemrollen können innerhalb eines Standortes grundsätzlich auf viele verschiedene Server verteilt werden. Jeder Server der eine SCCM Rolle beherbergt wird damit zum Standortsystem.
Systemrollen werden über den Standortserver ferninstalliert. Selbstverständlich kann diese Aufgabe von einer beliebigen Administrator Station mit installierter Management Konsole aus angestoßen werden.
Bei der Installation der Standortsystem Rolle, sind anders als bei der Standortserver Rolle, Konfigurationen durchführbar. Continue reading “SCCM MCT – Standortsystemrolle „Standortsystem“” »

SCCM – Produktnachrichten Oktober 2015

Welche SCCM Version unterstützt Windows 10?

Welche SCCM Version unterstützt Windows 10?

Grundsätzlich kann hier zwischen der Möglichkeit der Windows 10 Bereitstellung und der Windows 10 Verwaltung unterschieden werden.

Der SCCM 2007 SP2 in der Version R2 und R3 unterstützt mit einem Hotfix seit neuestem die Verwaltung von Windows 10. Hotfix: https://support.microsoft.com/de-de/kb/3044077
SCCM 2012 mit SP2 und SCCM 2012 R2 mit SP1 unterstützen sowohl das OS Deployment als auch die Verwaltung des Betriebssystems.
Dass der SCCM 2016 das neue Client Betriebssystem Windows 10 vollumfänglich unterstützen wird dürfte als selbstverständlich angesehen werden. Continue reading “Welche SCCM Version unterstützt Windows 10?” »

Microsoft Azure Remote App – Spezielle Software bereitstellen

Microsoft Azure Remote App ist verhältnismäßig selbsterklärend. Aber wie ist der Weg wenn man spezielle Software über Azure als Remote App bereitstellen möchte?
Hier der Weg in Screenshots:

Zunächst muss eine Virtuelle Maschine bereitgestellt werden in der die gewünschte Software installiert werden kann.

Der einfachste Weg führt über die Bereitstellung über das Image „Windows Server Remote Desktop Session Host“.
Continue reading “Microsoft Azure Remote App – Spezielle Software bereitstellen” »

Microsoft Azure Pass aktivieren

Im Folgenden ist der Weg beschrieben, wie ein Microsoft Azure Pass aktiviert wird. Der größte Vorteil eines Azure Passes gegenüber einer normalen Testlizenz ist die Tatsache, dass dafür keine Kreditkarteninformationen benötigt werden.

Alles was benötigt wird ist eine gültige Email Adresse, Ein Microsoft Konto (idealerweise kombiniert) und der Azure Pass Code.

Der Code wird eingelöst auf dieser Webseite: http://www.microsoftazurepass.com/

Der Registrierungs und Bereitstellungsdialog beginnt für den Azure Pass mit der Auswahl des Landes und der Angabe des CODES. Der hier angezeigte Code wurde bereits benutzt :)
Continue reading “Microsoft Azure Pass aktivieren” »

Projekt Management – OnPremise und Cloud