SCCM 2012 R2 – Reporting Services Punkt Installation – Serverinstanz leer

ConfigMgr 2012: Aus dem Leben der Testumgebung eines Kunden.
Folgendes Szenario lag vor:
Server 1: Primärer Standortserver, SQL Datenbankserver mit konfigurierten Reporting Services.
Server 2: Standortserver für alle auslagerbaren Standort-Rollen
Der Kunde wollte den Reporting Services-Punkt auf Server 2 installieren und kam bis zu folgendem Schritt im Assistenten:


Der Punkt „Reporting Services-Serverinstanz“ ist nicht auswählbar und gibt folgende Meldung:
„Es konnten keine konfigurierten SRS-Instanzen auf dem Server gefunden werden. Überprüfen Sie, ob SRS installiert, erreichbar und korrekt konfiguriert ist.“

Der SCCM 2012 R2 bietet hier 2 mögliche Lösungswege:

  1. Installation des Reporting Services-Punkt auf Server 1 – also dahin wo die SQL Datenbank samt Reporting Services liegt
  2. Installation der SQL Reporting Services auf Server 2 unter Verwendung des SQL Servers auf Server 1 für die benötigte Datenbank und anschließender Installation des Reporting Services-Punktes ebenfalls auf Server 2.

Oder ganz einfach ausgedrückt: Auf dem Standortserver, auf dem der SCCM 2012 R2 Reporting Services-Punkt installiert werden soll, müssen die SQL Reporting Services installiert und konfiguriert sein!


VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bitte hier bewerten:
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
SCCM 2012 R2 - Reporting Services Punkt Installation - Serverinstanz leer, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Ein Gedanke zu „SCCM 2012 R2 – Reporting Services Punkt Installation – Serverinstanz leer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.